Spielebox „Aufgetischt“

Die Spielebox „Aufgetischt“ wurde als Lehr- und Lernmaterial mit Förderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft durch das Bundeszentrum für Ernährung in Kooperation mit der Europa-Universität Flensburg entwickelt und bereits erfolgreich erprobt.

Finanziert durch die Krankenkassen wird die Spielebox regionalen sowie bundesweiten Lebensweltprojekten und Kooperationspartnern zur Verfügung gestellt. Ziel der Spielebox „Aufgetischt“ ist es, insbesondere jungen Migrantinnen und Migranten im Rahmen von schulischen und außerschulischen Maßnahmen mittels eines spielerischen Umgangs Ernährungs- und Gesundheitskompetenzen zu vermitteln. Damit sollen diese befähigt werden, ihr Lebensumfeld und Verhalten gesundheitsförderlich zu gestalten. 

Abgeleitet aus dem spielpädagogischen Ansatz der Spieleboxen und den bisherigen Erfahrungen mit dem Einsatz der Spieleboxen stellen Schulen und Kommunen (z. B. Jugendeinrichtungen, Wohnheime) bevorzugte Lebenswelten dar. Die Spielebox ermöglicht in besonderem Maße, Kinder und Jugendliche anzusprechen und für die Themen Gesundheitsförderung und Prävention zu motivieren sowie diese in Gruppen- und Lernprozesse zu integrieren. Die Spielebox ersetzt beim schulischen Einsatz nicht den herkömmlichen Unterricht, sondern ergänzt ihn sinnvoll bzw. erweitert ihn methodisch. 

Die Spielebox wird wissenschaftlich von der Europa-Universität Flensburg begleitet. Ziel der Evaluation ist u. a. die Erhebung der Verteilungswege der Spielebox, die Beschreibung der Effekte auf die Lern- und Zielgruppen sowie das Potential für die Prävention und Gesundheitsförderung zu erforschen. 

Das Kooperationsprojekt Spielebox „Aufgetischt“ ist ein kassenartenübergreifendes Gemeinschaftsprojekt und wird gefördert und finanziert durch folgende Krankenkassen:  

- Techniker Krankenkasse (TK)
- BARMER
- DAK-Gesundheit
- Kaufmännische Krankenkasse - KKH
- Handelskrankenkasse (hkk)
- HEK - Hanseatische Krankenkasse
- BKK Landesverbände Bayern, Mitte, NORDWEST und Süd
- BAHN-BKK
- BIG direkt gesund
- IKK Brandenburg und Berlin
- IKK classic
- IKK Nord
- IKK gesund plus
- IKK Südwest
- KNAPPSCHAFT
- SVLFG – Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau